Doris Hartmann
H E I L P R A X I S

Leistungen

Bevor du jemanden heilst, frag ihn, ob er bereit ist, die Dinge aufzugeben, die ihn krank gemacht haben. Hippokrates

In meiner Arbeit verbinde ich die klassische Homöopathie mit der Ohrakupunktur und mit Elementen der Naturheilkunde oft in Kombination, um  für meinen Patienten alle Behandlungsmöglichkeiten voll auszuschöpfen. Allerdings kann es auch sinnvoll sein, nur eine der drei Verfahren anzuwenden. Das muss aber immer individuell entschieden werden. Für mich ist eine ganzheitliche Sicht auf den Menschen und seine Erkrankung von großer Bedeutung. Körper, Geist und Seele sind eine Einheit und gerät diese aus ihrem Gleichgewicht und schaffen es die Selbstheilungskräfte nicht wieder eine Ordnung herzustellen, finden wir zusammen einen passenden Weg um Sie und Ihren Körper zu unterstützen.



Homöopathie (Globuli)

Die homöopathische Behandlung beginnt mit einer Erfassung Ihrer momentanen Lebenssituation, den dazugehörenden aktuellen Beschwerden, Ihrer Krankengeschichte sowie die Vorerkrankungen in Ihrer Familie. Ihre Wünsche und Bedürfnisse werden ebenso wie alle Ebenen Ihres menschlichen Seins berücksichtigt und wir nehmen uns gemeinsam die Zeit, damit ich Ihre Situation vollumfänglich verstehen kann. Nach der Ausarbeitung der Anamnese und dem so von mir gewonnen Bild von Ihnen, verordne ich ein passendes homöopathisches Arzneimittel in Form von Globuli oder Tropfen mit entsprechender Einnahmeempfehlung.  Etwa 4-6 Wochen später vereinbaren wir einen Folgetermin bei dem wir gemeinsam überprüfen, wie sich die von Ihnen in der Erstanamnese geschilderten Symptome verändert haben. Es ist immer hilfreich, wenn der Patient selbst in dieser Zeit Protokoll über ihm auffallende Veränderungen oder Besonderheiten führt und zum Folgetermin mitbringt. Nun kann ich beurteilen ob das verordnete Arzneimittel geholfen hat und wir können dann gemeinsam entscheiden wie der weitere Behandlungsverlauf aussehen soll. Es ist wichtig, dass Sie sich auch zwischen den Terminen bei mir melden, wenn sich die Symptomatik verändert oder bei Ihnen Fragen auftauchen.



Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur ist eine Diagnose- und Therapieform mit langer Tradition. Ihre Wurzeln reichen zurück bis ins Altertum zu Hippokrates im 5. Jahrhundert v. Chr. Meine Behandlung basiert auf der Ohrakupunktur des französischen Arztes Dr. Paul Nogier.

Bei Ihrem ersten Termin zur Ohrakupunktur machen wir gemeinsam eine Anamnese zu Ihren derzeitigen Beschwerden und besprechen im Anschluss den Behandlungsverlauf bzw. legen das Behandlungsziel fest. In der Regel findet die Ohrakupunktur auf der Behandlungsliege statt. Ich untersuche Ihr Ohr und ertaste mit Zuhilfenahme eines Punktsuchers die entsprechenden Punkte oder Areale die ich dann akupunktiere. Bei Menschen, die Angst vor Nadeln haben, bei Kindern bis 18 Jahren und bei Kontraindikationen, wie z. B. die Einnahme von Gerinnungshemmern verwende ich magnetische Kügelchen, die auf kleinen Pflastern kleben und durch ein Andrücken auf den entsprechenden Punkt diesen ausreichend stimulieren. Die Wirkung der Kügelchen ist langsamer, allerdings auch langfristiger. Auch eine Kombination aus Akupunktur mit Nadeln und das Kleben der Magnetkügelchen kann sinnvoll sein. In der Regel arbeite ich mit 2-3 Nadeln. Diese verbleiben dann ca. 20 -30 Minuten am Ohr. Bei den Magnetkügelchen ist es auch möglich diese für einen längeren Zeitraum kleben zu lassen und bei Bedarf mit leichtem Druck durch den Patienten selbst den Punkt erneut zu aktivieren.

Bei chronischer Erkrankungen erfolgt alle 1 bis 2 Wochen eine Behandlung und es werden in der Regel 5 bis 10 Termine benötigt. Allerdings sollte sich bereits nach 4 bis 6 Wochen eine Besserung der Beschwerden zeigen, ansonsten ist es auch möglich, dass dieses Verfahren nicht geeignet ist. Bei akuten Geschehen sind die Intervalle und die gesamte Behandlungszeit in der Regel kürzer.


Naturheilkunde

Die Naturheilkunde ist die Lehre von Naturheilmitteln und Naturheilverfahren. Diese zielen darauf ab, körpereigene Selbstheilungskräfte und Ordnungskräfte zu aktivieren, um den Menschen wieder in sein Gleichgewicht und somit in die Heilung zu bringen. 

Aus dieser Vielzahl von naturheilkundlichen Mitteln und Verfahren, verwende ich in der Praxis:

  • Heilpflanzen (Phytotherapie)
  • Heilpilze (Mykotherapie)
  • Nährstofftherapie (Orthomolekulare Medizin)
  • Schüssler Salze
  • Urtinkturen (Ceres)



Kosten 

Homöopathische Behandlung

In meiner Praxis erfolgt eine Privatliquidation in Anlehnung an das Leistungsverzeichnis Klassische Homöopathie LVKH2011 und das Gebührenverzeichnis der Heilpraktiker GebüH. Die Behandlungskosten werden durch die gesetzliche Krankenkasse nicht erstattet. Private Zusatzversicherungen übernehmen meist einen Großteil der Kosten. Bitte informieren Sie sich bei Ihrer Versicherung darüber. Unabhängig davon ist die Begleichung meiner Rechnung durch Sie in vollem Umfang erforderlich.

Preise gemäß Aufstellung ab 15.10.2022


Erstanamnese bei chronischen Erkrankungen (Dauer ca. 2 Std.) incl. Fallbearbeitung und Mittelverordnung

150,00 Euro

Jede weitere halbe Stunde 

35,00 Euro


Folgetermine - Follow up (Dauer 0,5 - 1 Std.)

35,00 - 70,00 Euro


Anamnese bei akuten Erkrankungen / Verlaufskontrollen (Dauer ca. 1/2 Std.) incl. Fallbearbeitung und Mittelverordnung

35,00 Euro


Telefonische Beratung

ab 20,00Euro (nach Zeitaufwand)


Auch Hausbesuche sind bei Übernahme der Fahrtkosten zusätzlich zum Behandlungshonorar möglich. Sprechen Sie mich darauf an.

Telefonische Terminvereinbarungen und kurze Rückmeldungen sind selbstverständlich umsonst.


Ohrakupunktur

Erstanamnese und Behandlung (Dauer ca. 1 Std.)

70,00 Euro


Folgetermine (Dauer ca. 0,5 Std.)

35,00 Euro



Da ich mir für Ihren Termin individuell Zeit für Sie nehme, bitte ich darum, Termine spätestens 24 Std. im Voraus abzusagen, ansonsten rechne ich den Termin im vollem Umfang ab.

Heilkundliche Tätigkeit ist von der Umsatzsteuer nach gemäß § 4 Nr. 14 UStG befreit.